menu

News

STUDIOTRE finanziert ein Programm für die Dolmetscher und Übersetzer von morgen

posted in Uncategorized by

Mithilfe des wertvollen Beitrags der Angestellten und freien Mitarbeiter, die STUDIOTRE seit 1979 mit ihrem Fachwissen und ihrer Professionalität auf dem Gebiet der Übersetzungen und Verdolmetschungen unterstützt haben, kann das Unternehmen dieses Jahr sein 40-jähriges Jubiläum feiern. Doch wie feiert man einen solchen Meilenstein gebührend?

STUDIOTRE hat sich entschlossen, seinen 40. Jahrestag auf zwei Weisen zu feiern, einerseits mit der Vorbereitung von Nahrungsmittelpaketen zur Unterstützung der Initiative „Rise Against Hunger“ am 1. Juni dieses Jahres und andererseits mit einem Investment in den Nachwuchs der Übersetzungs- und Dolmetschbranche.

Wie? Mit einer Schenkung an die Universität Bologna zur Einrichtung eines Programms für Hochschulabsolventen auf dem Gebiet der Verdolmetschung und Übersetzung.

„Wir arbeiten seit jeher eng mit SSLMIT, das heißt, der Sektion für Moderne Sprachwissenschaften für Dolmetscher und Übersetzer, zusammen, indem wir Praktika bei uns anbieten – die bereits häufig zu anschließenden Festanstellungen bei uns geführt haben“, erklärt Maura Bottazzi. „Wir sind der Meinung, dass die Absolventen dieses Studiengangs sehr gut vorbereitet sind und die optimalen Grundkenntnisse besitzen, um sich sowohl in der Übersetzungs- als auch der Dolmetschbranche durchzusetzen“, führt Bottazzi weiter aus.

Letizia Palladino fügt hinzu: „Wir wissen, wie wichtig Auslandsaufenthalte sind, um das Schulwissen zu perfektionieren. Und durch unseren Beitrag wollen wir es vier Studierenden ermöglichen, Auslandserfahrungen zu sammeln. Außerdem lernen wir auf diese Weise vier mögliche zukünftige Mitarbeiter kennen, denen wir auch sehr gerne ein postgraduales Praktikum anbieten.“

26 Sep, 19

 

 

Lesen Sie auch